Platz vorübergehend gesperrt. Foto: stock.adobe.com | DianaH

Sportanlagen gesperrt

Zur Eindämmung des Coronavirus hat die Verbandsgemeinde Nieder-Olm gemeinsam mit den angehörigen Ortsgemeinden und der Stadt Nieder-Olm einvernehmlich beschlossen, ab Montag, 2. November sämtliche Sportplätze und Sporthallen für die Nutzung zu schließen.

Ralph Spiegler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, bittet um Verständnis für diese Maßnahme: „Wenn wir jetzt entschlossen handeln, dann können wir die Infektionszahlen hoffentlich deutlich reduzieren. Unser Ziel muss es sein, die Anzahl der Neuerkrankungen wieder auf ein niedriges Maß zu bekommen. Dies funktioniert aber nur, wenn Kontakte beschränkt und Abstände eingehalten werden. Der persönliche Verzicht auf gemeinsame Treffen z.B. beim Sport ist dabei ein wichtiges Element – auch wenn dies für die Menschen sicherlich eine weitere Belastung darstellt.“  Gleichzeitig äußerte Spiegler jedoch die Hoffnung, dass evtl. im Dezember die zeitlich befristeten Einschränkungen aufgehoben werden können.

Foto: stock.adobe.com | DianaH
30. Oktober 2020

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden