Spuren im Aspahlt. Foto: stock.adobe.com | c-foto

Stadecken-Elsheim - L 428 (Schulstraße) wieder frei - Neu: Vollsperrung der L 426 (Mainzer Straße)

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass die L 428 (Schulstraße) in Stadecken-Elsheim ab dem späten Freitagnachmittag, 14. August, wieder befahren werden kann. Ab Montag, 17. Augst, gehen die Bauarbeiten unter Vollsperrung der L 426 (Mainzer Straße) ab dem Kreisel L 426 (Mainzer Straße) / L 428 (Schulstraße/ Ingelheimer Straße) bis einschließlich der Einmündung der Gemeindestraßen An der Steig und Lindenstraße weiter.

Der Durchgangsverkehr wird weiterhin großräumig über die L 413, A 63 und L 426 umgeleitet.Der 300 Meter lange Abschnitt der Mainzer Straße beinhaltet Straßenbau, Gehwegebau und Herstellung der Hausanschlüsse.

Aus bautechnischen Gründen können die Arbeiten jeweils nur unter Vollsperrung der Landesstraße durchgeführt werden.Über die weiteren Bauabschnitte der Maßnahme wird der LBM Worms jeweils rechtzeitig vor Baubeginn informieren.

In einer bis Herbst 2021 geplanten Gesamtbauzeit werden insgesamt rund 1.510 Meter Landesstraße einschließlich der Gehwege sowie zirka 1.600 Meter freie Strecke in 7 getrennten Bauabschnitten ausgebaut. Im Vorfeld müssen Ver- und Entsorgungsleitungen der Werke erneuert werden.

Wegen des schlechten Fahrbahnzustandes und zur Verbesserung der Verkehrsqualität sowie zur Erhöhung der Verkehrssicherheit werden die L 426 und die L 428 in Stadecken-Elsheim neu ausgebaut. Der Ausbau ist eine gemeinschaftliche Baumaßnahme des Landes Rheinland-Pfalz, der Gemeinde Stadecken-Elsheim sowie der Träger der Ver- und Entsorgungsleitungen.

Die geschätzten Baukosten betragen rund 3,7 Millionen Euro. Davon entfallen auf das Land Rheinland-Pfalz rund 2,4 Millionen Euro, auf die Gemeinde Stadecken-Elsheim rund 560.000 Euro und auf die Versorgungsunternehmen rund 740.000 Euro.

Wegen der Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer sowie der Einschränkungen für die Anlieger der Mainzer Straße, der Ingelheimer Straße und der Schulstraße und der Anwohner während der Bauzeit bittet der LBM Worms alle Betroffenen um Verständnis und Geduld.

Text: Landesbetrieb Mobilität
Foto: stock.adobe.com | c-foto
7. August 2020

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden