Telefonieren zur Blauen Stunde. Foto: stock.adobe.com | Syda Productions

Telefonkette „Zur Blauen Stunde“

Liebe Bürgerinnen und Bürger, die aktuelle Zeit ist geprägt von der Coronapandemie und vielen damit verbundenen gesellschaftlichen Einschränkungen. Kontakte sollen auf das absolut Notwendige zurückgefahren werden und persönliche Treffen fallen damit weitestgehend aus. Hinzu kommt das oftmals triste Wetter im Monat November, das ohnehin bei vielen Menschen die Stimmung drückt.

Um dem ein wenig entgegenzuwirken, hat sich das GFA-Kompetenzzentrum Nieder-Olm in Zusammenarbeit mit unserem Seniorenbüro eine tolle Sache ausgedacht: die Telefonkette „Zur Blauen Stunde“. Der Grundgedanke ist, dass man zu einer vorher festgelegten Zeit von einer Person angerufen wird. Nach einer halben Stunde wird der Anruf beendet und man selbst nimmt den Hörer in die Hand und ruft die nächste Person in der Telefonkette an. 

Ich finde, dies ist eine tollte Möglichkeit, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, neue Freunde zu finden und zugleich um in Coronazeiten soziale Kontakte zu pflegen. 

Wenn Sie mitmachen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 6. Dezember im Seniorenbüro unter 06136 69133 oder beim Kompetenzzentrum unter 06136 7664670. Dort erhalten Sie weitere Infos, wie und in welcher Reihenfolge es weiter geht. 

Ich würde mich freuen, wenn Sie dieses Projekt ebenso spannend finden wie ich und lade Sie herzlich ein, an der „Blauen Stunde“ teilzunehmen. 

Ihr
Ralph Spiegler
Bürgermeister

Foto: stock.adobe.com | Syda Productions
23. November 2020

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden