Bäume pflanzen  Foto: stock.adobe/pronick

10.000 Bäume in 10 Jahren

Die Verbandsgemeinde Nieder-Olm leistet einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz. So wurde nun im Verbandsgemeinderat am 28. September die erste Stufe der Förderung sowie eine Förderrichtlinie zum Programm „10.000 Bäume in 10 Jahren“ beschlossen.

In der ersten Stufe dieses Förderprogramms können ab 01.01.2021 Pflanzungen von Obstgehölzen durch private Haushalte sowie ehrenamtliche Initiativen und Vereine der Verbandsgemeinde Nieder-Olm gefördert werden. Zudem ist es möglich, ab diesem Datum auch für die zurückliegenden 12 Monate eine Förderung zu beantragen. 

Die Fördersumme beträgt 50 Prozent (maximal 150,00 EUR) des Kaufpreises je Baum. Zudem wird ein Pflanzkostenanteil für die fachgerechte Anpflanzung durch Fachunternehmen gewährt.

Zu diesem Zwecke hat die Verbandsgemeinde Nieder-Olm 25.000 EUR in den Haushalt eingestellt. 

Um eine mögliche Förderung abrufen zu können, ist das entsprechende Antragsformular unter www.vg-nieder-olm.de/Bürgerservice/Klimaschutz zu verwenden und bei der Verbandsgemeinde Nieder-Olm zusammen mit der Rechnung, einer Fotodokumentation sowie einer Standortskizze einzureichen. 

In einer zweiten Stufe sollen Förderungen von Pflanzungen in den Ortsgemeinden sowie der Stadt Nieder-Olm, Aufforstungen von Waldflächen und Förderung von Obstplantagen mit aufgenommen werden.
                                                                                                                                                    5. Oktober 2021
                                                                                                                                       Foto: stock.adobe/pronick

Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden