Fitness Trainerin Bild: Susanne Mockenhaupt

Fabulous Fitness Coach

Die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Nieder-Olm lädt ein zum Online-Schnupperkurs
am 10.02., 17.02. und 24.02.21 "Faszien im Fokus": Löse dich aus dem Netz deiner Gewohnheiten! 

Kostenfreier Schnupperkurs (3 Termine) ONLINE für Männer und Frauen:

·         Kursleiterin Susanne Mockenhaupt, Fabulous Fitness Coach, MAIL  www.fab-bonn.de;

·         Kurstage am 10.02., 17.02. & 24.02.2021

·         Jeweils 17:30-18:30 Uhr 

Online Veranstaltung: Die Veranstaltungen finden online mit einem für Sie kostenlosen, gut zu bedienenden Tool statt (Zoom). Sie erhalten bei Anmeldung die Einwahldaten in einer gesonderten E-Mail.
Das Angebot ist für Sie kostenfrei. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist erforderlich.
Sie brauchen nur eine Gymnastikmatte.

Corona-Zeit bedeutet für Sie, dass…
Sie sich überwiegend in Ihren „Vier Räumen“ aufhalten?!
Sie im Homeoffice arbeiten?! 
Sie Ihre Bewegungsgewohnheiten komplett umgestellt haben,
da das Fitnessstudio oder der Verein ja im Lockdown ist Sie Schmerzen im Rücken- oder Schulter-/ Nackenbereich haben?!

Was sind Faszien?
Faszien umhüllen und stützen als Netzwerk alle Muskeln, Muskelfaserbündel, einzelne Muskelfasern und Organe. Sie verbinden sich darüber hinaus mit weiteren Strukturen wie Sehnen, Bändern und Gelenkkapseln. Sie schützen die Muskeln vor Verletzungen, unterstützen den Körper bei der Fortbewegung, enthalten Lymphflüssigkeit und viele Nervenenden. Sie nehmen Schmerzen wahr und schicken Informationen über Bewegungen und Organfunktionen ans Gehirn. Sind die Faszien gesund, liegen sie in geordneter, entspannter Struktur, halten unseren Körper innerlich zusammen und übertragen die Kraft der Muskeln.

Warum Faszientraining im Homeoffice? 
Durch Bewegungsmangel, einseitige Beanspruchung oder Fehlhaltung (gerade für Menschen im Homeoffice) kann dieses Gewebe regelrecht verkleben. Wie ein Spinnennetz hängen die Faszien aneinander und verhärten auch benachbarte Gewebe und Muskeln. Die Folgen sind Schmerzen und Unbeweglichkeit. Besonders schmerzhaft ist es, wenn sich Faszien versteifen und verdicken und so die Nerven einengen. Überbelastung, Verletzungen und Ruhigstellung können zu einer unstrukturierten Verflechtung der Faszien und somit zu den Verdickungen und Verhärtungen führen. Auch chemische Reize durch Botenstoffe des Gehirns können das Gewebe verhärten. Somit kann beispielweise Stress und Schlafmangel eine große Rolle spielen.

Gegen Schmerz!
Elastisches und widerstandsfähiges Gewebe bietet bestmöglichen Schutz gegen die o.g. Beschwerden. Auch nehmen geschmeidige Faszien der Muskulatur viel Belastung ab. Da das Faszien-Netz den ganzen Körper durchdringt, lassen sich durch regelmäßiges Training die häufigsten Beschwerden unseres Bewegungsapparates wirksam und dauerhaft beseitigen: allen voran Rückenbeschwerden und Knieprobleme.

Das Training?
Das Training findet Online via Zoom statt und wird durch die Fitness Coach Susanne Mockenhaupt angeleitet. Sie benötigen also Laptop oder Tablett, eine Kamera sowie ein Mikrofon (diese sind in Laptop/ Tablet oft eingebaut und reichen völlig aus).
Im Training geht es um Faszien-Dehnung, Faszien-Lösen, Elastische Federungen und Körperwahrnehmung! Ich kann Sie auch korrigieren, sofern Sie Ihre Kamera entsprechend so einstellten, dass ich Sie auch gut sehen kann. Außerdem können Sie jederzeit Fragen stellen und Wünsche äußern, auf die ich dann eingehen kann.

Ist das überhaupt was für mich?

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie mir gerne eine E-Mail an oder Tel: 01577 4076952.

Ich beantworte sie gerne. Jede Information, die ich im Vorfeld erhalte, z.B. über Rücken- oder Gelenkproblemen, Arthrosen, Osteoporose etc., hilft mir und Ihnen, ein effektives Training auf die Beine zu stellen, so dass Sie den größtmöglichen Nutzen aus dem Schnupperkurs ziehen.

Anmeldung?
Eine formlose E-Mail an reicht. Dann bekommen Sie von mir den Link zugeschickt. Sie müssen sich Zoom nur kostenfrei Downloaden und gelangen dann mit dem Link direkt in die Zoom-Stunde. 

Foto: Susanne Mockenhaupt/
29.Januar2021/MB

Kommentar verfassen
No comments available.
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
Einverstanden