Wahlurne Stimmzettel Einwurf

Kommunal- und Europawahl 2024

Am 9. Juni 2024 findet die Kommunal- und Europawahl statt.

Die Verbandsgemeindeverwaltung Nieder-Olm übernimmt die organisatorischen Aufgaben für die Durchführung der Wahlen zum Verbandsgemeinderat, Stadtrat Nieder-Olm, der Ortsgemeinderäte sowie der Direktwahlen zum/zur Stadtbürgermeister*in und Ortsbürgermeister*in.

Nähere Informationen für Wählerinnen & Wähler sind zu finden unter https://www.kommunalwahl-rlp.de/oeffentlicher-bereich/waehlerinnen-waehler/.


Wahlbüro 

Das Briefwahlbüro ist ab sofort für alle Bürgerinnen und Bürger geöffnet.  Dieses befindet sich in der ersten Etage des Rathauses. Der Zugang ist ausgeschildert und die Räumlichkeit barrierefrei zu erreichen. Bitte denken Sie an einen amtlichen Ausweis sowie gegebenenfalls an eine schriftliche Vollmacht. 

Räumlichkeit: 

Glucholazy Zimmer, 1. OG., Zimmer-Nr. 102

Die Öffnungszeiten des Briefwahlbüros:

Klicken, um weitere Öffnungs- oder Schließzeiten auszublenden

Montag Von 08:00 bis 12:30 Uhr Von 13:00 bis 16:00 Uhr

Dienstag Von 08:00 bis 12:30 Uhr Von 13:00 bis 19:00 Uhr

Mittwoch Von 08:00 bis 12:30 Uhr

Donnerstag Von 08:00 bis 12:30 Uhr Von 13:00 bis 16:00 Uhr

Freitag Von 07:00 bis 12:30 Uhr

Des Weiteren haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Unterlagen am Samstag, den 01.06.2024 von 09:00 bis 12:00 Uhr abzugeben. 

Kontaktdaten:

E-Mail: wahl@vg-nieder-olm.de

Telefon: +49 (6136) 69-11169


Briefwahl beantragen

Die Beantragung von Briefwahlunterlagen ist ab dem 01.05.2024 unter folgendem Link https://tbk.ewois.de/IWS/startini.do?mb=194 möglich.

Zudem können Sie per Mail an wahl@vg-nieder-olm.de Ihre Briefwahlunterlagen beantragen. 
Die Ausstellung der Briefwahlunterlagen erfolgt seit Montag, den 06.05.2024.


Wahlvorschläge

Hier finden Sie die Wahlvorschläge für den Verbandsgemeinderat, die Ortsgemeinden sowie die Stadt Nieder-Olm.

Verbandsgemeinderat Nieder-Olm

Ortsgemeinde Essenheim

Ortsgemeinde Jugenheim

Ortsgemeinde Klein-Winternheim

Stadt Nieder-Olm

Ortsgemeinde Ober-Olm

Ortsgemeinde Sörgenloch

Ortsgemeinde Stadecken-Elsheim

Ortsgemeinde Zornheim

Informationen zum Thema "Wahlen"

Hinweise zum Thema „Wahlen“ in leichter Sprache

3,2 Millionen Menschen in Rheinland-Pfalz dürfen wählen. Davon sind 310.000 Menschen mit einer Behinderung. Aus diesem Grund hat das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz eine Broschüre über die Kommunalwahl in leichter Sprache erstellt. Auf 32 Seiten erklärt die Broschüre: 
Was sind die Aufgaben der kommunalen Räte? 
Wer darf wählen?
Wen kann man wählen?
Wie funktioniert die Wahl?
Die Broschüre erklärt noch mehr. Bilder zeigen zum Beispiel den genauen Ablauf der Wahl. 

Broschüre zur Kommunalwahl in Leichter Sprache


Rheinland-Pfälzische Informationsbroschüre zur Europawahl 2024

Am 9. Juni 2024 wird das Europäische Parlament in Deutschland neu gewählt. Erstmals dürfen auch Jugendliche ab 16 wählen.
Vor diesem Hintergrund hat die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung eine Broschüre zur Europawahl 2024 herausgegeben. Die Broschüre informiert über die Europäische Union, das Europäische Parlament, die Wahlmodalitäten und skizziert die europapolitischen Aktivitäten der Landesregierung sowie EU-geförderten Projekte im Land Rheinland-Pfalz.

 Broschüre zur Europawahl 2024