Veranstaltungen zu 200 Jahre Rheinhessen

Wappen der VG Nieder-Olm

2016 ist das Jahr Rheinhessens. Wir feiern den 200. Geburtstag unserer Region. Feiern Sie mit uns! Welche Veranstaltungen Sie erwarten, verrät Ihnen unser Veranstaltungskalender zu "200 Jahre Rheinhessen"

Zum Kalender

 
Kinderbetreuung. Foto: scusi | fotolia.com

Die Jugendpflege der VG Nieder-Olm führt auch in diesem Jahr ihr Ferienbüro in den Osterferien durch. Dabei handelt es sich um eine Ganztagsbetreuung in der Zeit vom 18. bis 24. März 2016 für Grundschüler der Verbandsgemeinde.


Beratungsstelle Reling. Foto: Nick Herbold | pixelio.de

Der Umgang mit Kindern und Eltern aus suchtbelasteten Familien stellt für Fachkräfte in sozialen Einrichtungen eine besondere Herausforderung dar. Wir wollen Sie am 18. Februar von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Sitzungszimmer des Rathauses der Verbandsgemeinde Nieder-Olm einladen, bei der es eine kurze Einführung in diese Thematik gibt, sowie eine zweitägige Fortbildung im Herbst vorgestellt wird. Im Anschluss gibt es Raum für Austausch.


Wir schaffen was.

Des Rathaus ist heit geschlosse ab zwölf dreißisch. Doch bis dahin ware mir schon recht fleißisch! Habbe für des Rathaus´ Stürmung alles vorbereit, und wern es verteidige mit all unsere Leit! Wer´s net glaabt, dem sei gesagt: Alle raus, kommt uff die Gass, dann werd ihr sehe, die im Rathaus, die schaffe was!


Fortbildungsakademie der Deutschen Wirtschaft.

Mit der Übernahme von Führungsverantwortung gilt es, täglich den Anforderungen in einem großen Spannungsfeld von Aufgaben und Erwartungen, die von unterschiedlichen Seiten an die Führungskraft herangetragen werden, gerecht zu werden. Es kommt darauf an, einen eigenen Führungsstil zu entwickeln, der es ermöglicht, diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern.


Logo Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen | Hintergrundfoto von Dr. Klaus Uwe Gerhardt | pixelio.de

Die Verbandsgemeinde Nieder-Olm ist nun offizielles Mitglied der Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen e.V. "Mit der Mitgliedschaft möchten wir uns noch deutlicher im Kampf gegen den Fluglärm positionieren und klar stellen, dass es so nicht weiter gehen darf", erklärt Bürgermeister Ralph Spiegler.